Sam Neill enthüllt in neuen Memoiren die Diagnose von Blutkrebs im Stadium 3

Sam Neill enthüllt in neuen Memoiren die Diagnose von Blutkrebs im Stadium 3

Jurassic Park Und Peaky Blinders Star Sam Neill enthüllte in seinen bevorstehenden Memoiren, dass er sich letztes Jahr wegen einer Blutkrebsdiagnose im dritten Stadium einer Behandlung unterzogen hatte. Er ist jetzt krebsfrei, aber das Buch beschreibt, wie sich die Tortur auf seine Lebenseinstellung ausgewirkt hat.

Die Erinnerungen, Habe ich dir das jemals gesagt? wird am Dienstag, dem 21. März, veröffentlicht. Der 75-Jährige teilt darin Einzelheiten seiner Diagnose und Behandlung des angioimmunoblastischen T-Zell-Lymphoms mit. Mehr über seine Gefühle zur Sterblichkeit und mehr offenbarte er in einem neuen Interview mit Der Wächter.

„Die Sache ist, ich bin ein Gauner. Möglicherweise sterben“, sagt er in Kapitel eins. „Vielleicht muss ich das beschleunigen.“

Sprechen mit Der Wächter Von seiner Farm in der Region Central Otago in Neuseeland sagte Neill: „Ich habe keine Angst zu sterben, aber es würde mich ärgern. Weil ich wirklich gerne noch ein oder zwei Jahrzehnte hätte, weißt du? Wir haben all diese schönen Terrassen gebaut, wir haben diese Olivenbäume und Zypressen, und ich möchte dabei sein, um zu sehen, wie alles reift. Und ich habe meine lieben kleinen Enkelkinder. Ich will sehen, wie sie groß werden.“

„Aber die Sterbenden?“ er fügte hinzu. „Das ist mir völlig egal.“

Neill bemerkte zum ersten Mal ein Symptom von Blutkrebs (geschwollene Drüsen), während er auf Druck drückte Jurassic World Dominion im März 2022. Nachdem seine anfängliche Chemotherapie versagt hatte, begann er mit der Einnahme eines „sehr teuren“ Chemotherapeutikums, das ihm half, seinen derzeitigen krebsfreien Status zu erreichen. Aber er wird das Medikament für den Rest seines Lebens monatlich erhalten. Neil enthüllt auch, dass er einen Vertrag mit der Pharmafirma unterzeichnet hat, dass das Medikament kostenlos wäre, wenn er nach vier Monaten Einnahme noch am Leben wäre.

„Ist Ihnen aufgefallen, dass ich ein wenig wie eine Laborratte an mir aussehe?“ er scherzt.

Schreiben Habe ich dir das jemals gesagt? wurde während der Behandlungen zum „Lebensretter“.

„Ich hatte nichts zu tun“, sagte Neill der Verkaufsstelle. „Und ich bin es gewohnt zu arbeiten. Ich liebe arbeiten. Ich gehe gerne zur Arbeit. Ich liebe es, jeden Tag mit Menschen zusammen zu sein und menschliche Gesellschaft und Freundschaft zu genießen, und all diese Dinge. Und plötzlich wurde ich davon beraubt. Und ich dachte: ‚Was soll ich tun?’“

„Ich hatte nie die Absicht, ein Buch zu schreiben. Aber als ich weitermachte und weiter schrieb, wurde mir klar, dass es mir tatsächlich eine Art Grund zum Leben gab, und ich würde ins Bett gehen und denken, ich werde morgen darüber schreiben … das wird mich unterhalten“, fuhr er fort. „Und so war es wirklich ein Lebensretter, weil ich das nicht ohne etwas zu tun hätte durchmachen können, weißt du.“

„Ich kann nicht so tun, als hätte das letzte Jahr nicht seine dunklen Momente gehabt“, fügte der Star hinzu. „Aber diese dunklen Momente werfen das Licht in scharfe Erleichterung, weißt du, und haben mich für jeden Tag dankbar und für alle meine Freunde immens dankbar gemacht. Ich freue mich einfach, am Leben zu sein.“

Neill ist jetzt wieder bei der Arbeit und wird die Hauptrolle in der kommenden limitierten Peacock-Serie spielen Äpfel fallen nie neben Annette Bening, Alison Brie und Jake Lacy. Es basiert auf dem gleichnamigen Roman von Liane Moriarty.

Quelle : https://www.tvinsider.com/1085762/sam-neill-blood-cancer-diagnosis-memoir/

Thomas Schwartz

Thomas Schwartz

Ich liebe Fernsehserien und Filme. Als Fan von Serien aus den 80er Jahren am Anfang und immer noch süchtig nach modernen Serien ist diese Website ein wahr gewordener Traum, um meine Leidenschaft mit anderen zu teilen.